profile

Hi! I'm a Creator.

Videokurs zur Approbationsprüfung

published10 months ago
3 min read

​

​

PiA Newsletter #2 🎄

👋 Hi! In der zweiten Ausgabe unseres Newsletters haben wir für Euch die folgenden Themen:

  • Analyse: Thematische Zusammensetzung der schriftlichen Prüfung
  • kostenloser Onlinekurs zur Approbationsprüfung
  • Neue Prüfungsfragen in der Lernapp & kleine Updates
  • App-Zugänge sind wieder uneingeschränkt verfügbar
  • Apps in der Psychotherapie

Wie immer freuen wir uns über Dein Feedback. So kannst Du beeinflussen, welche Themen Du in Zukunft erhalten möchtest und wir lernen, was wir verbessern können.

Wir hoffen, dass relevante und spannende Themen für Dich dabei sind!

Viel Spaß beim Lesen ❤️
Joanna & Malte

Analyse: Thematische Zusammensetzung der schriftlichen Prüfung

​

Wir kategorisieren die Fragen der IMPP Altklausuren, damit Ihr sie in der E-Learning-App der DPtV z. B. passend zu den Kapiteln des Repetitoriums von Kandale & Rugenstein lernen könnt. Wenn man die Altklausurfragen erstmal kategorisiert hat, kann man daraus aber noch andere nützliche Dinge ablesen. Es lassen sich daraus z. B. folgende Fragen beantworten:

  • Welche Themen werden in der schriftlichen Prüfung am meisten abgefragt?
  • Wie haben sich die Themen im Laufe der Zeit verändert?
  • Werden im Frühjahr andere Themen als im Herbst abgefragt?

Hier schon mal ein kurzer Einblick:

  • Fragen zur ICD-10 haben in der Vergangenheit im Schnitt 19,2 % der Prüfungsfragen ausgemacht und hatten damit den größten Anteil an der Prüfung.
  • Fragen zu weiteren Verfahren, also Fragen zu Verfahren neben psychoanalytisch begründeten Verfahren und der Verhaltenstherapie, haben zwischen 2014 und 2020 um 5 % zugenommen.
  • Im Herbst wurden im Schnitt mehr Fragen zu psychologische Grundlagen (zweitgrößter Prüfungsanteil) gestellt als im Frühjahr. Umgekehrt verhält es sich mit den Fragen zur ICD-10.

Die vollständige Analyse findet Ihr in unserem Blogartikel!

Kostenloser Onlinekurs zur Approbationsprüfung

​

Seitdem Joanna die Approbationsprüfung hinter sich gebracht hat, wird sie häufiger von Kolleg:innen nach Tipps gefragt.

  • Womit und wie viel hast Du gelernt?
  • Wann hast Du angefangen?
  • Wie hast Du Deine Prüfungsfälle geschrieben?

Daher haben wir Joannas Erfahrungen in einem kleinen, kostenlosen Onlinekurs festgehalten. Es werden keine Wissensthemen erläutert. Stattdessen gehen wir alle Meilensteine bis zur Approbation durch und erklären, welche Stolpersteine es auf dem Weg gibt. Wir hoffen, dass Dir dieser Kurs einen kleinen Überblick, einige Ideen und ein bisschen Sicherheit für Deine Prüfungsvorbereitung vermitteln kann.

Wir brauchen Deine Hilfe!
​
Hast Du Anregungen, Kritik zum Kurs oder sind Dir Fehler aufgefallen? Gib uns bitte ehrliches Feedback, damit wir besser werden können.

Neue Prüfungsfragen in der Lernapp & kleine Updates

Die Fragen vom Frühjahr 2021 stehen ja schon seit einer ganzen Weile in der E-Learning-App der DPtV zum Lernen zur Verfügung. Daher haben wir immer wieder E-Mails von verwunderten Nutzer:innen bekommen, die fragten, wieso denn die Fragen vom Herbst 2020 noch nicht in der App seien. Es hat ein bisschen gedauert, aber jetzt sind auch endlich die originalen IMPP Prüfungsfragen (PPT & KJP) vom Herbst 2020 in der App verfügbar. Außerdem haben wir die Info bekommen, dass wir die Fragen der Herbstprüfung 2021 vermutlich noch vor Weihnachten bereitgestellt werden.

Wenn Du gerade mit der App lernst, wünschen wir Dir viel Spaß und Erfolg beim Lernen der neuen Fragen. Um die Motivation noch etwas zu erhöhen, haben wir übrigens ein neues Feature eingebaut. Wenn Du Dein tägliches Lernpensum erfüllt hast oder in einer Lernsitzung besonders viele Fragen richtig beantwortet hast, regnet es jetzt Konfetti 😀🎊. Zudem haben wir Eure Anregung umgesetzt, die Namen der absolvierten Prüfung in der Auswertung des Prüfungsmodus anzuzeigen. So kannst Du z. B. einen Screenshot vom Ergebnis machen und hast so eine Historie darüber welche Prüfungen Du in der App mit welcher Note bestanden hast. Wir planen diese Funktionalität in Zukunft auch direkt in die App zu integrieren.

Joanna musste sich für diesen Screenshot ganz schön anstrengen 😉

App-Zugänge sind wieder uneingeschränkt verfügbar

Zwischenzeitlich wurden keine neuen Zugänge für die E-Learning-App der DPtV vergeben. Stattdessen konnte man sich nur auf eine Warteliste setzen lassen. Dank Eures tollen Feedbacks wissen wir, dass die App für Euch ein wichtiges Element der Prüfungsvorbereitung ist. Es tut uns daher sehr leid, dass einige von Euch auf Ihre Zugänge warten mussten. Wir freuen uns daher umso mehr, dass seit einigen Wochen wieder unbegrenzt und zügig Zugänge verteilt werden 🤸.

Solltest Du noch keinen Zugang zur App haben, erfährst Du hier, wie Du kostenlos Zugriff erhältst.

Apps in der Psychotherapie

white samsung galaxy smartphone showing icons
​

Wir sind über diesen spannenden Artikel von Juliane gestoßen und wollten ihn mit Euch teilen. Juliane ist eine KJPlerin, die auf ihrem Blog psychologenrunde.de über verschiedene Themen rund um die Psychotherapie schreibt. Ein besonderes Interesse hat sie für das Thema Digitalisierung in der Psychotherapie. Da das ja auch ein bisschen unser Thema ist, haben wir uns daher besonders über Ihre Artikel gefreut.

Hast Du spannende Themen für uns?

Hast Du einen guten Artikel gelesen oder vielleicht selbst einen geschrieben und möchtest diesen mit den PiA teilen? Dann sag uns gerne Bescheid und wir schauen, ob wir ihn in der nächsten Ausgabe dieses Newsletters unterbringen können.

Bis dahin! Alles Gute und viel Erfolg und Spaß beim Lernen 😊

***

Hey, Du hast es geschafft! Wir hoffen es hat Spaß gemacht und Du konntest etwas lernen.

Bis in einem Monat!

Wir wünschen Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 🎄 – Joanna und Malte


​